Cupra

Cupra unsere schüchterne Kätzin, ist seit Beginn an uns Tierpflegern gegenüber, sehr distanziert und misstrauisch. Für sie unbekannte Situationen machen ihr Angst und verunsichern sie. Wir vermuten, dass sie von einer wilden Katzenmutter aufgezogen wurde. Mit ihren Artgenossen kommt Cupra bei uns im Tierheim gut aus. Im neuen Zuhause dürfte daher schon ein Gspändli auf sie warten, dieses könnte sogar eine gute Stütze für sie sein. Von Hunden, ebenso von Kindern unter 12 Jahren am neuen Wohnort, raten wir ab, da dies zu viel Tumult für sie sein würde. Bevor sich Cupra ihren Freigang in ein verkehrsarmes, aber spannendes Streifgebiet zurück erobern darf, muss sie sich erst einmal gut im neuen Daheim eingelebt haben. Die Eingewöhnung unserer zierlichen Knacknuss, wird vermutlich sehr viel Zeit, Geduld, Liebe, sowie Verständnis beanspruchen.

Cupra wird nicht in Chur vermittelt, da sie hier aufgefunden worden ist.

Rasse: EHK
Herkunftsland: Schweiz
Geschlecht: weiblich, wird noch kastriert
Geburtsdatum: ca 01.06.2023
Haltung: Freigang
Im Tierheim seit: Dezember 2023

Bei Interesse füllen Sie bitte das Bewerbungsformular für Katzen aus.

webdesign by gta-design © 2022. All Rights Reserved.
Jetzt
Spenden