Abraxas und Thanos

Abraxas und Thanos sind gemeinsam oder auch einzeln auf der Suche nach einem neuen Für-Immer-Zuhause. Da die Zwei doch sehr aneinander hängen, würde es uns sehr freuen, wenn sie zu zweit weiterziehen dürften oder wenn in ihrem neuen Zuhause bereits je eine Katze wohnhaft ist, damit sie weiter den näheren Sozialkontakt zu Artgenossen geniessen können. Die Mutter der beiden Racker ist halb verwildert und hat ihnen daher ein gesundes Misstrauen gegenüber Menschen mitgegeben. Dennoch sind sie bereits sehr neugierig und suchen vorsichtig die Nähe. Thanos und Abraxas finden immer mehr gefallen daran, die Nähe zu uns zuzulassen. Gespielt und gefressen wird sehr gerne, dabei wird auch ein Teil der Scheu vergessen. Die neuen Besitzer müssen sich bewusst sein, dass das vollständige Vertrauen der beiden nicht innert weniger Tage gewonnen werden kann, sondern dass es viel Geduld und Einfühlungsvermögen und vor allem Verständnis braucht, damit die Kleinen über ihren Schatten springen können. Sollten auch Kinder im neuen Zuhause wohnhaft sein, müssen diese einen zurückhaltenden und ruhigen Umgang mit Katzen haben und von den Eltern gut instruiert werden. Sobald sie sich eingelebt haben, möchten sie ein spannendes und abwechslungsreiches Streifgebiet jederzeit erkunden können.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Bewerbungsformular für Katzen aus. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung der Anfragen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

Abraxas: getigert; Thanos: weiss, wenig Tigermuster (Tigermuster vor allem auf linker Gesichtshälfte)

Rasse: EHK
Herkunftsland: Schweiz
Geschlecht: männlich, (noch altershalber) unkastriert
Geburtsdatum: ca. 07.07.2022
Haltung: nach guter Eingewöhnung muss Freigang möglich sein – viel Zeit und Geduld
Im Tierheim seit: September 22

webdesign by gta-design © 2022. All Rights Reserved.
Jetzt
Spenden